Essen

From Prison Architect Wiki
Jump to navigation Jump to search
Icon food cabbage stew.png

Essen

Gameplay

Beschreibung:

Grundbedürfnis der Häftlinge

Weitere Informationen:

  • keine


Hauptinformation[edit]

Essen ist ein Grundbedürfnis eines jeden Häftlings. Sollte dieses nicht erfüllt werden, steigt schnell der Unmut der Insassen. Dies kann schnell zu einem Aufstand eskalieren. Die Kosten für die Zutaten einer Mahlzeit pro Tag & Häftling liegen zwischen 1$ - 30$.

Zubereitung von Nahrung[edit]

3 bis 4 Stunden bevor "Essenszeit" im Tagesordnung ist, beginnen die Köche automatisch damit die anstehende Mahlzeit zu kochen. Als erstes besorgen sie sich dazu Zutaten, entweder aus einer Kühltruhe oder, falls dort keine Zutaten sein sollten, von der Anlieferung, zu der sie dann gehen. Diese kochen sie dann auf einem Herd und stellen die fertigen Speisen dann auf einen Serviertisch, von wo aus sich die Häftlinge davon bedienen können.

Essenszeit[edit]

Wenn es Zeit ist zu Essen, eilen die Insassen zu den Buffettischen, nehmen sich ein Tablett und befüllen es dann mit Essen. Danach verzehren sie die Speisen an einem Tisch und lassen die verschmutzten Tabletts dann stehen.

Zeitliches Mengenproblem[edit]

Sobald es Essenszeit ist, hören alle Köche auf weitere Speisen zu kochen, egal ob genug von diesen für alle Gefangene vorhanden sind oder nicht.

Die Gründe, weswegen nicht genug Mahlzeiten gekocht wurden können:

  • eine zu geringe Anzahl an Kochfeldern sein.
  • zu wenige Kühltruhen sein.
  • zu wenige Köche sein. Nur wenn ausreichend von ihnen angestellt sind oder genug Häftlinge in der Küche arbeiten, werden genug Speisen zubereitet.
  • ein langer Weg zur Anlieferung oder zum Lager sein. Die Laufzeit fehlt den Köchen dann beim kochen.

Portionen[edit]

I'm normalem fall bokommt jeder Gefangene eine Essensportion

Gefangene 80 100 160 200
Serviertisch 1 2
Kühltruhe 2 4 5
Herde 4 5 8 10
Köche 4 5 8 10

Sollte man an der Menge oder an der Vielfalt was verändern variiert diese Tabelle


Gefangenenarbeit[edit]

Hat man Gefängnisarbeit erforscht, so können Häftlinge der Küche als Kochgehilfen über das Einsatzmenü zugewiesen werden. Diese arbeiten jedoch nur dann in dieser, wenn vor der "Essenszeit" im Zeitplan "Arbeit" eingetragen wurde.

Einstellung der Mahlzeiten[edit]

Alpha 2 führt zwei neue Einstellungsmöglichkeiten ein, mit welcher man die Menge und die Variation der Speisen bestimmen kann. Unter Zeitplan kann man diese finden.

Sie bestimmen die täglichen Kosten der Mahlzeiten. Dabei gilt: je mehr oder weniger für die Speisen ausgegeben werden, umso glücklicher oder unzufriedener werden die Häftlinge.

Speisemenge

  • Die Einstellung Menge bestimmt, wie viel Nahrung jeder Gefangene bekommt aber auch wie viel die Köche zubereiten müssen.

Mahlzeitenvariation

  • Die Abwechslung unter den verschiedenen Speisen bestimmt, wie häufig die Insassen das selbe zu essen bekommen.
Light Bulb.png Tipps
  • Es lohnt sich in differenzierte und größere Mengen an Mahlzeiten zu investieren, da es die Laune der Häftlinge pro Esszeit steigert und andere dringende Bedürfnisse somit eine Zeit lang überdeckt.