Hundeführer

From Prison Architect Wiki
Jump to navigation Jump to search
  Hundeführer
Date of the last article update. Content based on The Sneezer
5/2020 | The Sneezer
Typ: Staff
Kosten: $500
tägl. Lohn: $150
Belastbarkeit 15 HP
Weitere Informationen:

Hundeführer können gekauft werden, nachdem Sicherheit, Patrouillen und Hunde auf dem Bildschirm Bürokratie freigeschaltet worden ist. Die Einstellung eines Hundeführers ist der einzige Weg, um ein Wachhund zu bekommen, der besonders nützlich ist, um Schmuggelware und Fluchttunnel zu erkennen. Zusätzlich wird der Wachhund aggressiv und Gefangene angreifen und vielleicht sogar töten, wenn sie ihren bewusstlosen Hundeführer verletzt haben. Wenn der Hundeführer getötet wird, verlässt der Wachhund nach einiger Zeit das Gefängnis.

Wenn ein Hundeführer bewusstlos geschlagen wird, fallen seine Gefängnisschlüssel und seine Hundeleine zu Boden, die von Gefangenen erlangt werden können.

Kampf[edit]

  • Wie die Wache betreten Hundeführer keine gekaperten Sektoren. Dies gilt auch für Wachhunde.
  • Im Gegensatz zur Wache sind Hundeführer unbewaffnet und verteidigen sich mit ihren Fäusten. Die Wachhunde helfen ihren Betreuern auch, wenn sich eine solche Situation ergibt. Wenn ein Hundeführer einen entkommenden Gefangenen entdeckt, pfeift er, was den Spieler alarmiert.
    • Hundeführer verwenden die Hundeleine, um Kämpfe zu beenden. Es ist nicht bekannt, ob dies ein Fehler ist oder nicht.
    • Hundeführer werden nicht mit Tazern ausgestattet.

Tipps und Tricks[edit]

  • Ein Zwingerraum in der Nähe von Bereichen, in die Gefangene häufig gehen, wie Küche, Kantine, Wäscherei, Hof, Werkstatt oder Dusche, ist eine gute Ergänzung, da Hundeführer und Wachhunde auf Vorfälle in der Nähe reagieren. Sie müssen jedoch ausgeruht sein, damit ihre Reaktion in der Nähe ordnungsgemäß funktioniert.
  • Obwohl jeder Hund eine Hundebox benötigt, um sich auszuruhen, können Sie so viele Hundeführer (und mit ihnen Hunde) einstellen, wie Sie möchten. Mehr Hunde als Boxen zu haben bedeutet nur, dass sie nicht alle gleichzeitig ruhen können. Dies unterscheidet sich von den bewaffneten Wachen, die einen Spind benötigen, bevor sie angeheuert werden können.

Wissenswertes[edit]

  • Wenn sich ihre Hunde ausruhen, werden sie niemals in Kämpfe verwickelt und bewegen sich niemals an den bestimmten Ort, an den sie gehen sollen, bis ihre Hunde vollständig ausgeruht sind.
  • Hundeführer hatten zuvor 20 Belastbarkeit, wurden jedoch in Alpha 16 auf 15 reduziert, obwohl sie eine Stichweste tragen.
  • Hundeführer und bewaffnete Wachen tragen dieselbe Stabweste, jedoch mit unterschiedlicher Farbe.
  • Sie sind die einzigen Mitarbeiter, die niemals müde werden, obwohl ihre Hunde dies tun. Es ist möglich, dass sie den gleichen Energieriegel teilen.

Gallery[edit]