Bewaffnete Wache

From Prison Architect Wiki
Revision as of 05:56, 2 May 2020 by Snake51423 (talk | contribs) (Created page with "{{L|Armed Guard}} {{Infobox.v2 |lang=de |name=Bewaffnete Wache |image=Armed guard.gif |type=Personal |price=1,500 |wage=350 |toughness=15 |other= * Erforderlich: Sicherheit...")
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search


  Bewaffnete Wache
Date of the last article update. Content based on The Sneezer
5/2020 | The Sneezer
Typ: Personal
Kosten: $1,500
tägl. Lohn: $350
Belastbarkeit 15 HP
Weitere Informationen:

Hauptinformation

Die bewaffnete Wache hat zum Ziel, in der Nähe befindliche Gefangene zu unterdrücken, sich nicht mehr schlecht zu benehmen und Unruhen zu unterdrücken. Bewaffnete Wachen üben keine regulären Wachaufgaben aus, wie das Öffnen verschlossener Türen, das Begleiten von Gefangenen oder das Durchsuchen von Gefangenen und ihren Zellen.

Bevor Sie bewaffnete Wachen einstellen, müssen Sie eine Waffenkammer freischalten und bauen. Sie können nur so viele bewaffnete Wachen einstellen, wie Sie Schließfächer in Ihrer Waffenkammer haben.

Sofern Sie nicht auf Patrouille eingestellt sind, bleiben Ihre bewaffneten Wachen in der Waffenkammer. Wenn die bewaffnete Wache direkt angewiesen wird, irgendwohin zu gehen, steht sie an dieser Position und bewegt sich nur, um in der Nähe befindliche, sich schlecht benehmende Gefangene zu stoppen, bis sie müde sind. An diesem Punkt kehrt sie in die Waffenkammer zurück und bleibt dort.

Bewaffnete Wachen benutzen ihre Waffe nur, wenn der Feuer frei- Notfallbefehl aktiv ist oder sie um ihr Leben fürchten. Stattdessen benutzen sie ihre Fäuste. Wenn ein bewaffneter Wachmann schießt, fällt eine Schrotpatrone zu Boden.

Wenn ein bewaffneter Wachmann bewusstlos geschlagen wird, fallen seine Schrotflinte, die Gefängnisschlüssel und der Tazer (falls vorhanden) zu Boden, die von den Gefangenen aufgenommen werden können.


Kampf

  • Ihr Standardverhalten ist es, ihre Fäuste zu benutzen.
  • Zieht und benutzt ihre Waffe nur, wenn der Feuer frei-Notfallbefehl aktiviert ist oder sie kurz vor dem Tod stehen.
  • Wird Gefangene laut anschreien, um ihnen eine Warnung zu geben und die Möglichkeit zu haben, sich vor dem Schießen nicht mehr schlecht zu benehmen (sich zu ergeben), es sei denn, sie greifen Mitarbeiter an. In diesem Fall schießen sie auf Sicht.
  • Zeichnet Tazer, bevor sie mit ihren Fäusten Kämpfe beenden. Nach dem Gebrauch von Tazer werden sie ihre Fäuste benutzen, um Kämpfe zu stoppen. Sie werden keine Tazer verwenden, wenn der Freefire- Befehl erteilt wird.
  • Gefangene werden sich ergeben, wenn ein bewaffneter Wachmann innerhalb von 4 Feldern schießt. Pro Schuss ergeben sich maximal 10 Gefangene.
  • Bewaffnete Wachen haben eine höhere Genauigkeit beim Abfeuern von Fernkampfwaffen als andere Personen: 70% statt 60% für Tazer und 90% statt 70% für alle anderen.


Tipps und Tricks

  • Schützen Sie Ihre Waffenkammern gut, während eines Aufstands oder eines großen Fluchtversuchs können Gefangene die Waffenkammer überfallen und sich mit verschiedenen Schusswaffen bewaffnen.
  • Wenn Sie Ihre Gefangenen unterdrücken möchten , ist es eine gute Idee , Waffen in Bereichen wie der Kantine, dem Hof, der Werkstatt oder der Dusche zu haben , die häufig von Ihren Gefangenen besucht werden, oder bewaffnete Wachen auf Patrouille zu haben. Sie werden in der Nähe befindliche Gefangene unterdrücken und auf Vorfälle in der Nähe reagieren. Denken Sie nur an alle Auswirkungen der Unterdrückung, Sie werden Ihre Gefangenen verlangsamen und sie werden mehr Zeit brauchen, um Plätze zu bekommen.
  • Aufgrund der hohen Einstellungskosten und Löhne wird im Allgemeinen nicht empfohlen, bewaffnete Wachen einzustellen und zu behalten, es sei denn, Sie haben ein widerspenstiges Gefängnis mit häufigen Kämpfen oder Unruhen.
  • Mit Freies feuer können Ihre bewaffneten Wachen zwar schnell aufhören, sich schlecht zu benehmen, dies kann jedoch auch andere Gefangene verärgern und zu mehr Fehlverhalten oder sogar zu einem Aufstande führen.
  • Bewaffnete Wachen können schneller und einfacher getötet werden, wenn sie mit großen aufrührerischen Gefangenen oder großen Banden konfrontiert werden, da sie niedrige HP haben.
  • Gefangene fühlen sich möglicherweise durch die Anwesenheit bewaffneter Wachen vor Ort beunruhigt, was zu einer allgemeinen Erhöhung des Gefahrenniveaus im Gefängnis führt.
  • Die bewaffnete Wache kann durch die Lücken zwischen den Metallstangen im vergitterten Zaun schießen.


Wissenswertes

  • Bewaffnete Wachen sind die einzigen Mitarbeiter die nicht umbedingt im Personalraum gehen müssen wenn sie müde sind. Sie können sich auch in einem Sicherheitsraum ausruhen.
  • Ein Gefangener, der von einer bewaffneten Wache erschossen wurde, wird nicht unbedingt sterben. Sie können auch bewusstlos werden oder sich normalerweise ergeben, nachdem sie die Schusswunde erlitten haben.
  • Hundeführer und bewaffnete Wachen tragen dieselbe Stabweste, jedoch mit unterschiedlicher Farbe.

Schrotpatronen verschwinden in 10 bis 12 Stunden im Spiel.


Gallery